Home Kurzmeldungen In Kürze: Luxexcel US-Zentrale, Investment in PrintForm, EOS & Continental

In Kürze: Luxexcel US-Zentrale, Investment in PrintForm, EOS & Continental

Luxexcel eröffnet US-Zentrale

Luxexcel, ein niederländisches Unternehmen das sich auf 3D-gedruckte Optiken spezialisiert, hat seine US-Zentrale in Alpharetta, nahe Atlanta, eröffnet. Die US-Nierlassung wird von Guido Groet, Chief Commercial Officer bei Luxexcel geleitet.

Mit seiner Vision Plattform hat sich das Unternehmen unter anderem auf den 3D-Druck von Brillengläsern für AR- und VR-Anwendungen spezialisiert – ein Bereich den Luxexcel nun weiter am Markt forcieren möchte. Die Luxexcel Vision Plattform soll es Herstellern von AR- und VR-Brillen ermöglichen speziell angefertigte Linsen zu drucken und umfasst neben dem 3D-Drucker auch die dazugehörige Design-Software, Materialien sowie Werkzeuge zur Fertigung der Linsen. Vergangenen Oktober konnte sich Luxexcel dazu eine Finanzierung in der Höhe von € 4 Millionen vom Venture Capital Fund Innovation Industries sichern.

”We are building our US team in all front-end areas, sales/marketing, business development and service alike,“ erklärt Guido Groet. „Luxexcel has a tradition of hiring employees with the attitude of making the impossible, possible. We have installed our first VisionPlatforms™ in the US and follow-up ambitions are high. The US market is a market which is open for innovation and opportunity and this goes hand in hand with our mission to revolutionize the eyewear industry and offer smart eyewear to the world”.

 

PrintForm erhält Investment von Industrial Metal Powders 

Der Metallpulverhersteller Industrial Metal Powders mit Sitz in Indien hat in das Dienstleistungsunternehmen PrintForm aus den USA investiert. PrintForm kombiniert additive Fertigungsprozesse mit traditionellen Produktionsmethoden und bietet seinen Kunden in den Brachen Automobil, Raum- und Luftfahrt, Medizin, Endverbraucherprodukte und der Industrie maßgeschneiderte Lösungen. Industrial Metal Powders hat mit Incredible AM auch eine eigene Dienstleistersparte für 3D-Druck gegründet.

Erst vergangenen Oktober konnte sich PrintForm eine Finanzierung durch InspireX Ventures aus Atlanta sichern. Mit dem frischen Kapital möchte das Unternehmen in neue Technologieentwicklungen investieren um seinen Kunden einen durchgängigen schnellen Prozess von Angebot bis zur Lieferung bieten zu können.

„The investment from Industrial Metal Powders is exciting news to announce as we move into 2018,” sagt Mallikarjun Huralikoppi, PrintForm President und Gründer. “They are leaders and veterans in their industry who also share an interest in additive manufacturing, having already set up Incredible AM, a metal 3D printing plant of their own (www.3dincredible.com). Apart from growing our internal teams to support our expanding customer base, we are also investing in the technology development necessary to help our customers go from quote to delivery as easily as possible. Our partnership with IMP will help us get these new solutions in front of our customers more quickly, and further expand the success we had in 2017.”

 

EOS und Continental geben Partnerschaft bekannt

Der 3D-Drucker-Hersteller EOS gibt seine Zusammenarbeit mit dem Technologieunternehmen Continental bekannt. Continental investiert mit dem Kauf mehrerer EOS M 290 Systeme in den industriellen 3D-Druck als Fertigungstechnologie. Das Unternehmen setzt die EOS-Systeme zur Serienproduktion von Metallteilen ein.

Um das Potenzial der Technologie möglichst schnell nutzen, hat Continental auch über den Systemkauf hinaus umfassend mit EOS zusammengearbeitet. Innerhalb von nur zwei Monaten hat EOS die Systeme in den Werken von Continental installiert und nachfolgend die Mitarbeiter bei der Einführung der AM-Produktion unterstützt. Die enge Zusammenarbeit bei der Systemeinführung wird durch ein umfassendes EOS-Service-Netz bei Continental vor Ort ergänzt und fortgeführt.

Markus Glasser, Senior Vice President Region Export bei EOS zur Zusammenarbeit:

„Wir sind sehr stolz auf das gemeinsame Projekt mit Continental und freuen uns, das Unternehmen bei allen Phasen des Projekts zu unterstützen. Gerade das partnerschaftliche Verhältnis war ein sehr wichtiges Kriterium von Continental für die Zusammenarbeit mit uns. Auch für zukünftige spannende Projekte stehen wir Continental als Partner zur Seite.“

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuellePressemeldungen