Home Marktbericht On-Demand-Fertigungsplattform 3D Hubs eröffnet Büro in Paris

On-Demand-Fertigungsplattform 3D Hubs eröffnet Büro in Paris

Die 3D-Druck-Plattform 3D Hubs hat die Eröffnung eines Pariser Büros angekündigt. Unterstützt wurde der Schritt von der Investmentgesellschaft Future Shape, welche vom iPod Erfinder Tony Fadell geleitet wird.

Sowohl 3D Hubs als auch Future Shape werden ihren Standort in der größten Startup-Inkubator “Station F” in Paris haben. Ursprünglich wurde 3D Hubs als P2P-Plattform für Menschen mit 3D-Druckern gegründet. Mit der rasanten Entwicklung der 3D-Druck–Industrie entwickelte sich auch 3D-Hubs weiter.

So positionierte sich 3D-Hubs als B2B-Dienstleister neu und ergänzte die Plattform mit Fertigungsangebote wie CNC-Bearbeitung und Blechbearbeitung. Das Unternehmen konnte für die Fokussierung auf die Industrie auch mehrere Millionen US-Dollar einsammeln.

Die Expansion nach Frankreich ist ein logischer Schritt. Immer mehr Anbieter wollen im europäischen Fuß fassen. So kündigte erst vor wenigen Tagen die US-Plattform Xometry mit einem Zukauf eine Expansion nach Europa an.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.