Home Marktbericht 3D-Drucker-Herstellung übertrifft Umsatz-Prognose für 2019

3D-Drucker-Herstellung übertrifft Umsatz-Prognose für 2019

Der französische 3D-Drucker-Hersteller Prodways veröffentlichte seine Finanzdaten für das Jahr 2019. Dabei übertraf das Unternehmen mit einem Wachstum von 17,1% gegenüber 2018 das angepeilte Jahresziel.

Der konsolidierte Umsatz zum 31. Dezember 2019 belief sich auf 71,3 Millionen Euro. Auch im vierten Quartal 2019 gab es bei Prodways leichtes Wachstum von 3,1%. Der Geschäftsbereich Systems – bestehend aus 3D-Software, 3D-Druckern und damit verbundenen Materialien und Dienstleistungen – verzeichnete im Geschäftsjahr einen Umsatz von 44,9 Millionen Euro, ein Plus von 16,8%. Im vierten Quartal 2019 belief sich der Umsatz des Geschäftsbereichs auf 13,6 Millionen Euro, was einem Anstieg von 0,5 % entspricht.

Der Geschäftsbereich Products – der die Entwicklung und Herstellung von On-Demand-Teilen und medizinische Anwendungen umfasst – erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 27 Millionen Euro, was einem Anstieg von 17,9% entspricht.

Für das Jahr 2020 setzt sich die Prodways-Gruppe ein Umsatzwachstum von rund 5% zum Ziel.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.