Home Medizin R-GEN-Serie und SHAPER: Regenhu präsentiert neuen 3D-Bioprinter und Software

R-GEN-Serie und SHAPER: Regenhu präsentiert neuen 3D-Bioprinter und Software

Regenhu ist ein Schweizer Unternehmen, welches sich auf den Bereich Bioprinting spezialisiert hat. Kürzlich hat die Firma die neue Bioprinter R-GEN-Plattform und die Software SHAPER vorgestellt. Damit will das Unternehmen den gesamten Biofabrizierungsprozess abdecken.

Der Bioprinting-Bereich hat in den letzten zehn Jahren ein hohes Wachstum erlebt. Es gab auch in den letzten Jahren eine schnelle Weiterentwicklung der Technik und einen Zuwachs an verschiedenen Anwendungsbeispielen. So gibt es Entwicklungen für die Herstellung von Geweben oder auch Medikamente.

Die R-GEN-Plattform bietet laut den Herstellern nun eine hohe Designflexibilität und eine breite Palette konvergierender Technologien zur Kombination mehrerer Biomaterialien. Zusammen mit den benutzerfreundlichen Softwarefunktionen von SHAPER wird die neue Serie Forschern weltweit den Einsatz komplexer Designarchitekturen für eine Vielzahl von Anwendungen ermöglichen, die von künstlich hergestellten Geweben wie Haut, Knochen und Knorpel bis hin zur Arzneimittelentwicklung reichen und bei der Herstellung personalisierter pharmazeutischer Verbindungen helfen.

Die neue Kombination bietet laut Regenhu einen verbesserten Fokus und eine bessere Kontrolle des gesamten Biofabrizierungsprozesses, eine schrittweise Überwachung und eine umfassende Anpassung der Bioprinting-Parameter in Echtzeit, um auf einfachere und effizientere Weise eine hohe Druckqualität und Wiederholbarkeit zu gewährleisten.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.