Home Materialien WASP lotet gemeinsam mit Francesco Pacelli die Möglichkeiten von Keramik-3D-Druck aus

WASP lotet gemeinsam mit Francesco Pacelli die Möglichkeiten von Keramik-3D-Druck aus

Das World’s Adavanced Savings Projekt hat eine Kollaboration mit dem Designer und Ingenieur Francesco Pacelli gestartet um weitere Möglichkeiten sowie geeignete Materialien für den 3D-Druck von Keramik zu erforschen.

Nachdem WASP seinen Liquid Deposition Modelling (LDM) Extruder für Keramikmaterialien vergangenes Jahr vorgestellt hat,  möchte das Team nun in Zusammenarbeit mit Pacelli die Palette an extrudierbaren Keramikmaterialien erweitern sowie Materialmischungen als auch Parameter für den 3D-Druck definieren.

Im Vergleich zu Kunststoffen, stößt man bei Extrusionsprozessen von Materialien wie zum Beispiel Ton auf Grenzen hinsichtlich der Geometrie des Objekts. Das Material setzt einen längeren Trocknungsprozess voraus und weist außerdem eine erhöhte Schrumpfung auf. Laut WASP nimmt ein optimiertes Druckmaterial somit die wichtigste Rolle ein, um akzeptable Druckergebnisse zu erhalten.

Pacelli arbeitete die vergangenen zwei Jahre als Forscher am +LAB, ein 3D-Druck Labor der Polytechnischen Universität Mailand. Dort hat er auch erstmals Bekanntschaft mit der LDM Technologie gemacht und arbeitet nun seit Oktober 2015 zusammen mit WASP an der Entwicklung passender Materialien.

WASP zu der Zusammenarbeit mit Pacelli in einer Pressemeldung:

Francesco Pacelli
Francesco Pacelli

“So we’re very excited about the start of the collaboration between Wasp and Francesco and the opening of this new laboratory, a special place exclusively dedicated to LDM technology for ceramics 3D printing. In next weeks we will share updates about the experiments, the results achieved and the starting interactions with an important and historical place for ceramics such as Faenza and its ceramists, to establish a continuity between the knowledge of the past and the future of this contemporary digital technique.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.