Home Coronavirus EDERA Mask: 3D-gedruckte Maske aus Österreich

EDERA Mask: 3D-gedruckte Maske aus Österreich

Das Team des steirischen Unternehmens Edera Safety hat mit EDERA Mask eine 3D-gedruckte Maske vorgestellt, die an den Benutzer angepasst ist.

Wie aus dem Shop ersichtlich kostet eine Maske 89 Euro. Laut eigenen Angaben wird die gedruckte Maske als übliche Mund-Nasen-Schutz qualifiziert und kann daher bei vielen Gelegenheiten genutzt werden. Wie das Unternehmen selbst erklärt, wurde die Maske für eine berufsbedingte Nutzung entwickelt. Das Produkt zeichnet sich durch Tragekomfort, verbesserte Sprechqualität und erhöhten Selbstschutz aus.

Die Maske ist sehr leicht und kann auch über längere Zeit getragen werden. Das Besondere an dem Produkt ist, dass es nicht nur in Standardgrößen vorhanden ist, sondern auch an den Benutzer angepasst wird. Für die “Custom Mask” muss der Kunde sein Gesicht mit der beliebten Scandy-App einscannen. Das Ergebnis wird an die Steirer Firma geschickt, welche das Produkt additiv fertigt.

Derzeit arbeitet das Unternehmen auch eine FFP2-zertifizierte „Professional“-Variante.

How to customize: EDERA Mask Instructional Video
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.