Leapfrog: Creatr und Xeed 3D-Drucker – Update: neue Version des Xeed verfügbar

2472

Das niederländische Startup Unternehmen Leapfrog, bringt gleich zwei neue 3D-Drucker auf den Markt. Mit den kostengünstigen 3D-Drucker die bereits fully-assembled ausgeliefert werden, möchten die Entwickler die Nische zwischen DIY Geräte und professionellen Industriegeräten schließen.

11.04.2012 – Martijn Otten, Gründer von Leapfrog macht kein Geheimnis um die Unternehmensstrategie: „The advantage of our printers is that our price for a fully assembled printer is considerably lower than our competitors, but the quality and design are better„. Mit dieser Kampfaussage startete Leapfrog den Vorverkauf seiner neuen 3D-Drucker Leapfrog Creatr und Leapfrog Xeed, die bereits vollständig zusammengebaut im hübschen Aluminiumgehäuse um € 1250 bzw. € 4920 verkauft werden.

Leapfrog Creatr

Der kostengünstigere Leapfro Creatr ist für Hobbyanwender gedacht und wird um 1250 € verkauft.

Leapfrog-creatr

Außenabmessungen:  400 x 600 x 500 mm
Bauraumgröße: 300 x 250 x 260 mm
Druckvolumen: 19,5 dm³
Genauigkeit: 0.05 mm
mindeste Layer-Stärke: 0.3 mm

Leapfrog Xeed

Mit dem Xeed zielt Leapfrog auf professionelle Anwender. Neben einem größeren Druckvolumen soll dieses Gerät auch über eine höhere Druckauflösung verfügen.

Leapfrog-xeed

Außenabmessungen: 800 x 600 x 500 mm
Bauraumgröße: 370 x 340 x 290 mm
Druckvolumen: 36,5 dm³
Genauigkeit: 0.012 mm
mindeste Layer-Stärke: 0.2 mm

Die Geräte sollen bereits im Mai ausgeliefert werden. Weitere technische Infos folgen sobald dazu mehr bekannt ist.

(c) Pictures & Link: Leapfrog

 

Update: 31.12.12 – Bereits 1000 Geräte verkauft

Das niederländische Unternehmen Leapfrog meldete im Dezember den erfolgreichen Verkauf von insgesamt 1000 Geräten in den ersten 9 Monaten. Das Unternehmen, welches erst im März 2012 gegründet wurde, vertreibt seine Geräte mittlerweile in vielen Ländern. Der Preis des nun für März 2013 geplanten professionellen Gerätes „Xeed“, ist inzwischen auf €5.460 angestiegen.

 

Update: 19.11.2013 – LeapFrog verbessert den Xeed 3D-Drucker

Die überarbeitete Version des Xeed 3D Printers von Leapfrog ermöglicht eine vollständige stand-alone Funktionalität. Dafür verfügt der 3D-Drucker über ein integriertes Tablet Interface mithilfe dessen der Druckvorgang ohne PC gesteuert werden kann. 3D-Modelle im .STL Format können per Mail an den 3D-Printer gesendet werden, der diese in ein GCode Format übersetzt und mit dem Druckvorgang beginnt.

neue Version des LeapFrog Xeed verfügbar

Technische Spezifikationen:

  • Bauraumgröße: 350x270x220 mm
  • Druckvolumen: 20.8 liter
  • Genauigkeit (Positionierung): 0.012 mm
  • Layer Stärke 0.05 – 0.35 mm
  • Gewicht: 75kg
  • Extruder: 0.35 mm
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 170 mm/s  bzw. 6 cm3/min
  • Drüchergröße: 800x600x500 mm

Der Xeed kann für netto €7000 erworben werden und soll noch im November verschickt werden. Das Gerät wird auch auf der EuroMold in Frankfurt zu sehen sein.

(c) Picture & Link: LeapFrog

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.