Home 3D-Drucker Neue Technologie ILI von NewPro3D vorgestellt – Update: NewPro3D kündigt Metall 3D...

Neue Technologie ILI von NewPro3D vorgestellt – Update: NewPro3D kündigt Metall 3D Drucker an

Das kanadische Unternehmen NewPro3D stellt die neue Technologie ähnlich der SLA Technologie vor, bei der photopolymere mittels Lichtquelle (DLP oder Laser) in einem Becken verfestigt werden.

25. November 2015 – Die Neuheit an der von Diego Castanon entwickelten Technologie ist, dass diese eine Schicht von nicht photoaktiver Flüssigkeit zwischen dem photoaktiven Kunststoff und dem Boden des Behälters hat. Diese Ermöglicht, dass das zu druckende Objekt nicht aus dem Photopolymer genommen werden muss und durchgehend beleuchtet, also verfestigt, werden kann. Das Resultat ist ein sehr schneller Druckvorgang, der einige Zentimeter pro Minute drucken kann.

Die im April 2015 erfundene Technologie wurde auch zum Patent angemeldet. Der Prozess für das internationale Patent ist noch im Laufen.

Hier sieht man den Druckprozess auf einem Prototypen:

Und noch ein paar Testläufe mit Zeitangabe des Druckvorgangs:

NewPro 3D – 100 mm Vortex

NewPro 3D – 50 mm Sphere

 

11.Jänner 2016 – Update: NewPro3D kündigt Metal 3D Drucker an!

Gerade noch zeigte das Team rund um Diego Castanon ihren, den “schnellsten”, 3D Drucker auf SLA Basis auf der CES 2016 in Las Vegas und schon kündigen sie einen 3D Drucker für Metal an, der eben wie sein Kollege für Kunststoff die Geschwindigkeitsrekorde brechen soll.

In dem nachfolgenden Video kündigt Diego den neuen 3D Drucker an und erklärt den Unterschied des SLA 3D Druckers zu der Technologie von Carbon3D.

The fastest 3D printer in the world with NewPro3D at CES 2016

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.