Home Lifestyle & Kunst 3D-gedrucktes Spielzeug: Warner Bros. schließt Partnerschaft mit Toybox

3D-gedrucktes Spielzeug: Warner Bros. schließt Partnerschaft mit Toybox

Toybox ist ein Hersteller, der sich auf den 3D-Druck für Kinder spezialisiert hat. So haben die Drucker eine benutzerfreundliche Oberfläche und via App lassen sich leicht Modelle fertigen. Nun schloss das Unternehmen eine Partnerschaft mit Warner Bros. für den 3D-Druck von lizenzierten Action Figuren und Spielzeug.

Wie die beiden Unternehmen mitteilen, können unter der Partnerschaft zwischen Toybox und Warner Bros. Consumer Products nun markenrechtliche geschützte Figuren von Warner Bros. mit Toybox ausgedruckt werden. Hierzu gehören Charaktere von DC, Cartoon Network, Looney Tunes, Hanna-Barbera, Friends, Seinfeld und klassischen Filmen wie Polar Express und Elf.

Die zum Start verfügbaren Spielzeuge sind Batman-, Superman- und Wonder Woman-Actionfiguren mit neun Gelenkpunkten, Batarangs, Batmans Batcave-Computer, Batmobile, Batman-Scheibenwerfer, Bat-Signal, Justice League-Scheibenwerfer, und das Daily Planet-Gebäude. Weitere Artikel sollen bald folgen.

Schon vor 6 Jahren hatte Warner Bros. eine ähnliche Partnerschaft mit dem 3D-Druck-Marktplatz Launzer.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.