Home Lieferanten, Dienstleister & Händler German RepRap erweitert Angebot in der USA

German RepRap erweitert Angebot in der USA

Der deutsche 3D-DruckerHersteller German RepRap versucht in den letzten Monaten den Vertrieb der Drucker auszuweiten. So kann man seit 2014 schon die Produkte direkt von German RepRap auch aus der USA beziehen. Letztes Jahr wurde der Vertrieb von 3D-Druckern in Europa von dem Distributor Ingram Micro ergänzt.

Nun hat German RepRap angekündigt, dass das US-Unternehmen 3DChimera zukünftig Produkte von dem deutschen Hersteller verkaufen wird. Der in Florida beheimatete Store wird neben dem Neo und Protos 3D-Drucker auch die großen Modelle X400 und X1000 anbieten.

Das erweitert nicht nur das Vertriebsnetz von German RepRap, sondern auch 3DChimera kann sein Portfolio ausweiten. Bisher verkauft das Unternehmen diverse 3D-Drucker und 3D-Scanner. 3DChimera ist u.a. Partner von Mcor Technologies.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.