Home Marktbericht 3D Systems wächst im 3. Quartal 2018, aber enttäuscht Analysten

3D Systems wächst im 3. Quartal 2018, aber enttäuscht Analysten

Der US-amerikanische 3D-Druck-Hersteller 3D Systems Corporation (NYSE: DDD) präsentierte am 30. Oktober 2018 die Finanzdaten zum dritten Quartal des Jahres 2018. Das Unternehmen konnte die Erwartungen der Investoren nicht erfüllen.

Der 3D-Druck-Spezialist konnte in dem Quartal den Umsatz um 7,6% auf 164,5 Millionen Dollar steigern. Im Vergleichsquartal im Vorjahr lag der Umsatz bei 152,9 Million Dollar. Die Schätzungen gingen im Q3/2018 jedoch von 173 Millionen Dollar aus.

Ähnlich sah es beim Gewinn aus. Im dritten Quartal wurde mit einem Gewinn von 0,03 Dollar pro Aktie gerechnet, schlussendlich waren es jedoch 2 US-Cent.

Bei dem Verkauf von 3D-Drucker berichtete 3D Systems von einem Umsatzwachstum von 17%. Der Umsatz bei den Gesundheitslösungen stieg um 14%, der Software-Umsatz stieg um 8% und der Umsatz bei Materialien um 2%.

Eine genauere Übersicht der Finanzdaten zum dritten Quartal finden Sie direkt bei 3D Systems.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.