Home Marktbericht 3D Systems wächst im 3. Quartal 2018, aber enttäuscht Analysten

3D Systems wächst im 3. Quartal 2018, aber enttäuscht Analysten

Der US-amerikanische 3D-Druck-Hersteller 3D Systems Corporation (NYSE: DDD) präsentierte am 30. Oktober 2018 die Finanzdaten zum dritten Quartal des Jahres 2018. Das Unternehmen konnte die Erwartungen der Investoren nicht erfüllen.

Der 3D-Druck-Spezialist konnte in dem Quartal den Umsatz um 7,6% auf 164,5 Millionen Dollar steigern. Im Vergleichsquartal im Vorjahr lag der Umsatz bei 152,9 Million Dollar. Die Schätzungen gingen im Q3/2018 jedoch von 173 Millionen Dollar aus.

Ähnlich sah es beim Gewinn aus. Im dritten Quartal wurde mit einem Gewinn von 0,03 Dollar pro Aktie gerechnet, schlussendlich waren es jedoch 2 US-Cent.

Bei dem Verkauf von 3D-Drucker berichtete 3D Systems von einem Umsatzwachstum von 17%. Der Umsatz bei den Gesundheitslösungen stieg um 14%, der Software-Umsatz stieg um 8% und der Umsatz bei Materialien um 2%.

Eine genauere Übersicht der Finanzdaten zum dritten Quartal finden Sie direkt bei 3D Systems.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.