Home Lifestyle & Kunst Karl Lagerfeld präsentiert 3D-gedruckten Chanel Anzug auf Paris Fashion Week

Karl Lagerfeld präsentiert 3D-gedruckten Chanel Anzug auf Paris Fashion Week

Auf der Paris Fashion Week präsentierte Modeschöpfer Karl Lagerfeld die 3D-gedruckte Version eine klassischen Chanel Anzugs.

Während der Haute Couture Show in Casino Kulisse stellte Lagerfeld seine neuste Herbst/Winter Kollektion für Chanel vor. Das Highlight der Modeschau war ein 3D-gedruckter Anzug, der mittels SLS (Selective Laser Sintering) Technologie hergestellt wurde. Der Designer hat die klassischste Jacke des 20. Jahrhunderts in eine Version für das 21. Jahrhundert verwandelt:

 „The idea is to take the most iconic jacket of the 20th century and make a 21st century version, which technically was unimaginable in the period when it was born,“ erklärt Lagerfeld.

„The vest is one piece, there is no sewing, it is moulded.“

Ob nun tatsächlich die komplette Jacke mittels 3D-Druck hergestellt wurde, lässt sich auf den Bildern nur schwer erkennen.

fashionLaut Lagerfeld wird die additive Fertigung Designern zukünftig viele Möglichkeiten und Gestaltungsfreiheit bieten und soll vermehrt zum Einsatz für Haute Couture Kreationen kommen.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
Quellebusiness insider