Home 3D Objekte Team der University Of Scheffield baut UAV mit 3D-Druck

Team der University Of Scheffield baut UAV mit 3D-Druck

Ein Team des Advanced Manufacturing Research Centre (AMRC) der University Of Sheffield baute ein „flying wing“ UAV mit Hilfe von 3D-Druckern.

Das eigens entwickelte UAV, ein Unmanned Aerial Vehicle, startet von einem Katapult, welches das UAV mit 3g auf fast 10m/s in den Flug beschleunigt. Sobald es in der Luft ist kann es Spitzen von bis zu 90km/h erreichen und bleibt dabei extrem wendig.

PoweredUAV_TeamShot_P1070367
Von links nach rechts: Sam Bull, Mark Cocking, Keith Colton, Daniel Tomlinson, John Mann und Garth Nicholson

Für den Aufbau der Drone verwendeten die Studenten Teile aus Carbon und speziell gedruckte ABS-Teile. Der Hauptteil und die Wingtips, die Spitzen der Flügel werden dabei mit einem 3D-Drucker hergestellt. Auch die Form für die Carbon Teile wurden mit einem FDM 3D-Drucker hergestellt.

Dr. Garth Nicholson:

The project was a success on all levels from team building, experience gained in structural and systems design, design for manufacture through to testing and validation of CFD. The aircraft was developed using both an incremental design philosophy, as well as trialling experimental manufacturing techniques in carbon fibre production.

Das Projekt soll nun weiter ausgebaut werden. Ziel ist es ein autonomes UAV mit 3m Flügelspannweite zu entwickeln.

via AMRC

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelFH OÖ: 1. Anwender-Symposium 3D-Druck Metall – Update: Ein voller Erfolg
Nächsten ArtikelMaterialise kauft orthopädische Softwarefirma OrthoView
Von Ende 2013 bis März 2017 arbeitete Jakob als Chefredakteur bei 3Druck.com. Gemeinsam wuchs das Team, die Reichweite von 3Druck.com und baute die Position als meistgelesenes deutschsprachiges Magazin zum Thema 3D Druck und Additive Fertigung weiter aus.