Home Schlagworte OPM

Alles zum Thema: OPM

Oxford Performance Materials und OHFU drucken orthopädische Implantate für Kriegsopfer

Oxford Performance Materials, Inc., ein Unternehmen in den Bereichen fortschrittliche Polymerwissenschaft, 3D-gedruckte orthopädische Geräte und Beschichtungstechnologien, gab eine Vereinbarung zur Unterstützung der Orthopädischen Hilfe...

Oxford Performance Materials kündigt Vereinbarung mit Fuse Medical zur Entwicklung neuer Implantate an

Oxford Performance Materials, Inc. (OPM), ein Unternehmen für fortschrittliche Polymerwissenschaft und 3D-gedruckte orthopädische Geräte, gab eine Vereinbarung mit Fuse Medical, Inc., einem Hersteller und...

OPM etabliert 3D gedruckte medizinische Produkte für Operationen in Asien

Das High Performance Additive Manufacturing (HPAM) und das Materialforschungsunternehmen Oxford Performance Materials (OPM) haben eine Partnerschaft mit dem fortschrittlichen Materialanbieter JSR Corporation in Tokio...

In Kürze: DeltaWASP 20 40 Turbo2, Körber investiert in BigRep, EinScan Software Update, OXPEKK...

WASP stellt DeltaWASP 20 40 Turbo2 3D-Drucker vor Der 3D-Drucker-Hersteller WASP aus Italien präsentiert mit dem DeltaWASP 20 40 Turbo2 seinen bislang schnellsten 3D-Drucker. Das...

OPM stellt vernickeltes OXFAB-Ni als Alternative zu Aluminium-Legierungen vor

Oxford Performance Materials (OPM), Entwickler von Hochleistungsmaterialien und Prozessen für die Additive Fertigung, bringt vernickeltes OXFAB-Ni auf den Markt. Die auf PEKK basierenden Teile könnten Komponenten...

OPM erhält Auftrag von Boeing zum 3D-Druck von Bauteilen für CST-100 Starliner

Das amerikanische Unternehmen Oxford Performance Materials (OPM), das sich mit der Entwicklung von Hochleistungskunststoffen und additiven Fertigungsverfahren beschäftigt, hat von Boeing einen Auftrag zur...

Oxford Performance Materials erhält FDA Freigabe für Wirbelsäulenimplantate

Das US-amerikanische Unternehmen OPM, spezialisiert auf biomedizinische Materialien und Implantate, hat die Freigabe der US Food and Drug Administration (FDA) für sein SpineFab VBR Implantatsystem...

OPM stellt 3D-Druckmaterial für Luft- und Raumfahrt vor

Oxford Performance Materials, das bereits Mitte diesen Jahres als erstes Unternehmen die FDA Freigabe für 3D-gedruckte Gesichtsimplantate erhalten hat, geht nun einen Schritt weiter und...

OPM erhält Freigabe für 3D-gedruckte Gesichtsimplantate

Oxford Performance Materials hat vor Kurzem die Freigabe für das OsteoFab Patient-Specific Facial Device von der US Food & Drug Administration (FDA) erhalten. Diese 3D-gedruckten, auf...

OsteoFab: FDA genehmigt Druckmaterial für Knochen Implantate (Update)

25.02.2013 - Das Unternehmen Oxford Performance Materials (OPM), freut sich über die Zulassung seines OsteoFab Materials für Implantate durch die "US Food and Drug...

Populäre Artikel

Empfehlungen

X
X