Home Materialien Digital Metal präsentiert neues reines Kupferpulver für den 3D-Druck

Digital Metal präsentiert neues reines Kupferpulver für den 3D-Druck

Der 3D-DruckerHersteller Digital Metal hat ein neues Pulver aus reinem Kupfer, DM Cu, für die Verwendung mit seiner Binderjet-3D-Drucktechnologie angekündigt.

Der 3D-Drucker DM P2500 des Herstellers kann nun Komponenten, die aus 99,9 % reinem Kupfer bestehen, 3D-drucken. Das Material ist für seine hervorragende Wärmeleitfähigkeit bekannt, was es die Tür zu einer Reihe von verschiedenen Anwendungen ermöglicht. So wie zum Beispiel bei der Produktion von Wärmetauscher, Rohrleitungen und Kühlkörper für Motoren und Elektronik.

Der 3D-Druck mit Kupfer ist eine große Herausforderung, weil bei den meisten Fertigungstechnologien der Laser zu schwach für die Schmelzung ist bzw. zu stark reflektiert. Nun gibt es jedoch schon mehrere Maschinen, welche mit dem Material umgehen können.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikel3Dokuteam erweitert mit 3DGence Industry F350 Portfolio
Nächsten ArtikelForscher entwickeln stärkere, flexiblere Hydrogele für künstliche Sehnen
David ist Redakteur bei 3Druck.com.