Home 3D-Drucker DFAB 3D-Drucker kann Zahnersatz in 20 Minuten drucken

DFAB 3D-Drucker kann Zahnersatz in 20 Minuten drucken

DWS ist ein italienischer Hersteller von 3D-Druckern, genauer gesagt von Stereolithographie 3D-Druckern. Das neuste Gerät soll dabei eine Zahnbrücke in weniger als 20 Minuten herstellen können und die Elemente gleichzeitig auch realitätsnahe färben können. 

Die Technik die im DWS 3D-Drucker zum Einsatz kommt ist nicht grundlegend neu – doch die Geschwindigkeit mit der das Gerät arbeitet und die Tatsache dass die gedruckten Elemente auch eine realitätsnahe Färbung besitzen machen den DWS möglicherweise für viele Zahnärzte interessant.

Grundsätzlich wird ein 3D-Scan der betroffenen Stelle aufgenommen, daraus wird dann in einer speziellen CAD-Software das notwendige Element entworfen. Anschließend wird das Element als stl-Datei exportiert und der Anwender kann einen Farbverlauf zwischen A1 und A3.5 (Vita Skala) auswählen.

Der DWS 3D-Drucker erledigt dann die weiteren Schritte: Mittels eines 40-Mikrometer Laser-Strahls (weniger als der Durchmesser eines Haares) wird äußerst Flott der Zahnersatz ausgedruckt. Dafür wird das biokompatible Material Temporis eingesetzt.

Der DFAB wird in zwei Versionen erhältlich sein: die kompakte Desktop Version und die etwas größere chairside Version. Wann der DWS von DFAB erhältlich sein wird ist leider noch nicht bekannt, ebenso ist der Preis unbekannt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.