Home 3D-Drucker Evo-Tech präsentiert 3D-Drucker EL-1040 mit großem Bauraum

Evo-Tech präsentiert 3D-Drucker EL-1040 mit großem Bauraum

Der österreichische 3D-DruckerHersteller Evo-Tech ist bekannt für seine industriellen FDM-3D-Drucker. Bisher hatte das Unternehmen mit EL-28 einen 3D-Drucker mit einem mittelgroßen Bauvolumen und mit EL-102 eine Maschine mit größerem Bauraum. Jetzt stellt Evo-Tech mit EL-1040 einen neuen 3D-Drucker mit XL-Druckvolumen vor.

Der neue 3D-Drucker hat einen Druckraum von 1.300 x 1.000 x 800 mm und ein Druckvolumen von 1040 Liter. EL-1040 hat einen geschlossenen Bauraum, der mit einer Innenraumheizung auf 100°C geheizt werden kann. Die Druckbetttemperatur beträgt bis zu 200°C. So soll beim Druck weniger Verzug und Spannungen bestehen. Ebenfalls gibt es eine bessere Layerhaftung und Verschweißung sowie eine bessere Druckbetthaftung.

Die neue Maschine vier unabhängige Düsen verbaut. Mit einem Copymodus kann der Output vervierfacht werden. Ebenfalls gibt es einen verbesserten Dualdruck und eine integrierte Düsenreinigungsstation. Die Düsentemperatur beträgt bis zu 420°C. Somit gibt es eine große Materialvielfalt. Evo-Tech bietet 15 verschiedene Materialien an, aber durch das offene Materialsystem sind auch Produkte von Drittherstellern einsetzbar.

Der 3D-Drucker bietet auch eine Filamenttrocknung an, die eine hohe Reproduzierbarkeit und eine hohe Prozessstabilität ermöglicht. Ebenfalls hat das Gerät eine Filamenterkennung, welche eine Restmaterialanzeige bietet sowie eine Chargenverfolgung und einen Materialabgleich zwischen G-Code und Spule. Die Filamentspulengröße können eine Größe von 1 bis 10KG haben.

Neben einem Touchdisplay zur Steuerung bietet der Evo-Tech-Drucker auch eine Verbindung via WLAN, LAN und USB. Eine API zur Integration ins eigene Produktionsnetzwerk ist ebenfalls vorhanden. Zusätzlich soll eine automatische Kalibrierung die Druckvorbereitungen erleichtern. Eine Webcam ermöglicht die Überwachung des Drucks.

Die Maschine wird bei einer Hausmesse bei Evo_tech am 30. und 31. März 2022 vorgestellt.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.