Romscraj Portabee GO 3D-Printer – Update

424

Der Entwickler Wee Kiam Peng aus Singapur, präsentiert mit dem Romscraj Portabee GO 3D-Printer ein weiterentwickeltes Modell seines kompakten und faltbaren Portabee 3D-Druckers.

19.Oktober 2013: Der robuste 3D-Drucker arbeitet wie sein Vorgänger mit dem Fused Filament Fabrication (FFF) Verfahren und kann kompakt zusammengeklappt werden.

Technische Spezifikationen:

  • Bauraumgröße: 12 x 17,8 x 13,1 cm
  • Beheizbares Druckbett
  • Nozzle: 0,4mm
  • Genauigkeit: Layer: 0,1mm, Wand: 0,48mm
  • Unterstützte Druckmaterialien: PLA
  • Gerätegröße: 20,8 x 22,5 x 7,9 cm (zusammengeklappt) / 20,8 x 22,5 x 27,7 cm (offen)

Romscraj Portabee GO 3D-Drucker

Romscraj Portabee GO 3D-Printer

Der Portabee 3D-Drucker kann im Onlinestore von Romscraj um $395 (ohne Steuern und Versand) bestellt werden. Bisher wurden über 1000 Geräte verkauft.

Es existieren bereits einige Projekte die es sich zum Ziel gesetzt haben einen mobilen 3D-Drucker zu bauen. So existiert bereits der Tobeca 3D Printer, der Deezmaker Bukito, das PopFab Multitool, der original Portabee 3D Printer, der FoldaRap und der Tantillus 3D Drucker.

(c) Picture & Link: Romscraj

 

30.Juli 2014 Update: Portabee Go Unboxing

Der kleine, portable 3D-Drucker, der seit Oktober vorbestellt werden kann ist nun schon an viele seiner Fans geliefert worden. Seit kurzem wird der 3D-Drucker weltweit versendet. Eine Lieferung nach Europa kostet rund 65€, damit ist der Portabee Go für ca 510€ (inkl Lieferkosten) immer noch im unteren Preissegment.

Demonstration:

PORTABEE GO Mobile 3D Printer

Unboxing Video:

Portabee Go 3D Printer from Romscraj – Unboxing

via Youtube

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.