Home Marktbericht Nano Dimension konnte Einnahmen 2018 steigern

Nano Dimension konnte Einnahmen 2018 steigern

78

Der israelische 3D-DruckerHersteller Nano Dimension konnte den Umsatz 2018 auf 5,1 Millionen US-Dollar erhöhen. Das geht aus dem vorläufigen Finanzbericht von Nano Dimension hervor. 2017 erzielte das Unternehmen noch 860,000 US-Dollar.

Letztes Jahr konnte der Hersteller sein Reseller-Netzwerk ausbauen. So wurde die Anzahl der Partner auf 20 verdoppelt. Dazu gehört der taiwanesische Händler AURORA, der in Asien AM-Systeme verkauft.

Im Jahr 2018 konnte das Unternehmen insgesamt 30 DragonFly 2020 3D-Drucker verkaufen. Dieses System wurde Ende 2017 vorgestellt. Der DragonFly 2020 Pro ist für das Prototyping von Multilayer-Leiterplatten ausgerichtet und ermöglicht Unternehmen kurze Entwicklungszyklen für Elektronik.

Im Vergangenen Jahr konnten auch noch Partnerschaften mit Harris Corporation geschlossen werden und im November machte das Unternehmen noch ein NASDAQ SEC Filing.

Einstweilen ist der Finanzbericht von Nano Dimension noch verläufig und kann sich noch ändern.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.