Home Medien Erstes 3D-gedrucktes Brustbein wurde erfolgreich implantiert

Erstes 3D-gedrucktes Brustbein wurde erfolgreich implantiert

Einer Patientin in China wurde das weltweit erste 3D-gedruckte Brustbein implantiert.

Nachdem sich Frau Gu aus Luoyang über Schmerzen in der Brust beklagt hatte, wurde sie mit einem Tumor im Brustbein diagnostiziert. Laut den Ärzten sollte die Entfernung des Brustbeins die für die Patientin beste Lösung darstellen. Allerdings würden sich dadurch gesundheitliche Probleme ergeben, da unter anderem das Herz nicht mehr optimal durch den Brustkorb geschützt wird.

Eine Lösung für das Problem fanden Ärzte des Tang Du Krankenhauses der Militärmedizinischen Universität, darunter Professor Wang Xiaoping. Mittels 3D-Druck Technologie sollte eine exakte Kopie des Brustbeins aus Titan angefertigt und implantiert werden. Aufgrund des 6 – 7 cm großen Tumors war das Brustbein der Patientin allerdings schon so deformiert, dass 3D-Scan Daten basierend auf Frauen derselben Körpergröße erfasst und mit denen der Patientin kombiniert werden mussten.

brustbein_3d_druck_implantat1

Ende Juni wurde Frau Gu das Titan-Brustbein während einer zweieinhalbstündige Operation erfolgreich implantiert und sie ist jetzt wohlauf.

brustbein_3d_druck_implantat

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.