Home Trends & Visionen 3D-Druck Markt in der Automobilindustrie soll bis 2020 auf US $ 1,5...

3D-Druck Markt in der Automobilindustrie soll bis 2020 auf US $ 1,5 Milliarden heranwachsen

Laut einem Report veröffentlicht von dem Analyse-Unternehmen MarketsandMarkets soll der 3D-Druck Markt in der Automobilindustrie bis zum Jahr 2020 von derzeit US $ 482,27 Millionen auf US $ 1,56 Milliarden heranwachsen. Dies entspricht einer jährlichen Wachstumsraten von 26,58%.

Den größten Anteil soll dabei der europäische Markt, mit einer jährlichen Wachstumsrate von 30,29% aufweisen, gefolgt von der Region Asien-Pazifik und Nordamerika. Eingesetzt wird die 3D-Druck-Technologie weiterhin hauptsächlich zur Fertigung von Werkzeug sowie Prototoypen. Aber auch in Forschung und Entwicklung, der Produktion von komplexen Bauteilen und individuell gefertigten, personalisierten Teilen wird die additive Fertigung eine immer bedeutendere Rolle spielen.

Die größten Geräte-Hersteller, die den Markt in dem Bereich bedienen, sind laut Bericht 3D Systems, Stratasys, Optomec, ExOne und Arcam.

automotive-3d-printing-market_marketsandmarkets

automotive-3d-printing-market_marketsandmarkets1

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
QuelleMarketsandMarkets
Vorherigen ArtikelMaterialise stellt nun auch den Build Processor für EBM Systeme von Arcam vor
Nächsten ArtikelDr. Bernd Pachaly im Interview über das additive Fertigen von Siliconen
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.