Home Materialien Keramik 3D-Druck-Filament: KIMYA schließt Partnerschaft mit NANOE

Keramik 3D-Druck-Filament: KIMYA schließt Partnerschaft mit NANOE

Während der Eröffnung der AMUG in Chicago am 3. April 2022 gab der französische Keramikexperte NANOE eine exklusive Vertriebspartnerschaft mit KIMYA für Zetamix-Filamente in den USA und Kanada bekannt.

Das 2008 gegründete Unternehmen NANOE ist ein Experte in Sachen Keramik und ist bekannt für seine Zetamix-Filamente. 2021 kündigte der Hersteller Investitionen in ein neues Werk an und erklärte das Reseller-Netzwerk weiter auszubauen.

Im Rahmen der Fachmesse AMUG in Chicago kündigte NANOE eine exklusive Partnerschaft mit KIMYA an. KIMYA gehört zur ARMOR-Gruppe und hat sich einen Namen in der 3D-Druck-Industrie gemacht. Das Unternehmen wird nun die Zetamix-Filamente von Nanoe auf dem nordamerikanischen Markt anbieten.

Die für FDM-3D-Drucker geeigneten Zetamix by NANOE-Keramik- und Metallfilamente bieten die richtigen mechanischen und thermischen Eigenschaften für die Herstellung maßgeschneiderter und robuster Teile, die Temperaturen von bis zu 1600°C standhalten. Diese Filamente werden vor allem in Laboranwendungen (Probenhalter, Tiegel usw.) und von Industrieunternehmen in verschiedenen Bereichen wie Schmuck und Luft- und Raumfahrt (Uhrengehäuse, Sensoren in Flugsensoren usw.) verwendet.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.