Home Coronavirus Voxeljet: 3D-Druck gegen die COVID-19 Pandemie

Voxeljet: 3D-Druck gegen die COVID-19 Pandemie

Die COVID-19 Pandemie hält unsere Welt weiterhin fest in ihrem Bann. Immer mehr 3D-Druck-Firmen engagieren sich im Kampf gegen die Pandemie. Ein Einsatzbereich ist der Druck von medizinischer Schutzausrüstung. Auf unserer Übersichtsseite zum Coronavirus finden Sie verschiedene 3D-Druck-Initiativen zu dem Thema.

Mit steigenden Fallzahlen steigt auch der Bedarf an medizinischer Schutzausrüstung. Der deutsche 3D-Drucker-Hersteller Voxeljet hat sich solchen Initiativen (u.a. von Siemens) angeschlossen und stellt Druckkapazitäten aus den eigenen Dienstleistungszentren zur Verfügung.

Eine erste Lieferung von Halterungen für Schutzvisiere konnte bereits an die Notaufnahme eines Krankenhauses in Bayern ausgeliefert werden. Einrichtungen mit Bedarf können sich online bei Voxeljet melden.

Eine Übersicht alle Voxeljet 3D-Drucker finden Sie in unserer neuen 3D-Drucker-Übersicht.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.