Home Coronavirus Weitere 3D-Druck-Dienstleister unterstützt gegen COVID-19 Pandemie

Weitere 3D-Druck-Dienstleister unterstützt gegen COVID-19 Pandemie

Weerg ist ein italienisches Unternehmen, welches sich auf CNC-Fertigung sowie 3D-Druck spezialisiert hat. Gemeinsam mit der Firma PressUP hat Weerg Gesichtsschilder produziert, um Gesundheitseinrichtungen beim Kampf gegen den Coronavirus zu unterstützen.

Innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Bekanntmachung der Kooperation gingen hunderte von Anfragen für die Schutzausrüstung bei den Unternehmen ein. Weerg und PressUP konnten die Aufträge in kurzer Zeit abarbeiten und die Gesichtsschilder Krankenhäusern kostenlos zur Verfügung stellen.

Bei der Zusammenarbeitet druckt Weerg die Halterung der Schützer auf einem industriellen 3D-Drucker, HP Multi Jet Fusion 5210, mit Nylon PA12 Material. Diese werden danach zu einem Produktionsstandort von PressUP geschickt. Dort werden die Schirme mit computergesteuerten Schneidegeräten aus 0,5 mm dicken PET-Platten geschnitten. Ebenfalls wird an diesem Standort in Rom die weitere Lieferung abgewickelt.

Neben Weerg und PressUP helfen auch andere Firmen aus der Branche im Kampf gegen die COVID-19 Pandemie. Auf einer Sonderseite dokumentieren wir Projekte dieser Art.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.