Home 3D-Drucker Open Source / Eigenbau LokBuild Druckbett auf Kickstarter gestartet

LokBuild Druckbett auf Kickstarter gestartet

Im Moment gibt es bei Kickstarter ein Druckbett namens LokBuild, dieses verspricht bessere Ergebnisse beim FFF/FDM 3D Druck.

In dem Kickstarter Video demonstriert das Team des britischen Unternehmens Steelmans welchen Halt 3D gedruckte Objekte auf dem Druckbett haben. Die Ergebnisse in dem Video sind sehr beeindruckend. Trotz einer sehr geringen Standfläche haften die Objekte auf dem LokBuild.

Das Druckbett wurde mit verschiedensten Filamenten getestet. Darunter sind natürlich ABS und PLA aber auch Mischmaterialien mit Holz wurden erfolgreich getestet. Trotzdem sollen die Objekte nach dem Druck einfach zu entfernen sein.

fad6f4a2f3e59f788e31b5e3b7b9badd_original

LokBuild funktioniert auf jeder Art von Druckbett, sei es beheizt oder unbeheizt. Es ist in den Größen 203x203mm und 305x305mm erhältlich, kann aber natürlich zugeschnitten werden. Vorbestellen kann man das LokBuild ab 7 Pfund, das entspricht etwa 8,5€.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.