Home Marktbericht Plattform 3DCompare sammelt 150.000 Pfund ein

Plattform 3DCompare sammelt 150.000 Pfund ein

3DCompare ist eine britische On-Demand-Produktionsplattform. In einer Seed-Funding-Runde konnte das Unternehmen nun 150.000 GBP (167 415 Euro) einsammeln.

Die Plattform wurde im Jahr 2018 gegründet. Ziel war es, dass man anhand von 3D-Daten (zB CAD-Dateien) eine Preiseinschätzung für die Produktion bekommen hat. Hierbei werden verschiedene Fertigungspartner von 3DCompare überprüft. Neben einer Preisabschätzung konnten die hochgeladene CAD-Dateien auch validiert werden und somit herausgefunden werden ob man die Modelle fertigen kann.

Die Fertigungsdienstleistungen von 3DCompare umfassen derzeit CNC-Bearbeitung, Spritzguss, Laserschneiden, Metallguss und 3D-Druck.

Die neue Investition wird dazu genutzt um das Angebotstool weiter zu verbessern und das Netzwerk von Fertigungspartnern zu erweitern. Somit soll 3DCompare für mehrere Branchen interessanter werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.