Boeing erhält Patent für 3D-Modell-Datenbank zum 3D-Druck von Flugzeugteilen

333

Das Luftfahrtunternehmen Boeing hat das im März 2015 eingereichte Patent für ein Management-System zum 3D-Druck von Flugzeugersatzteilen erteilt bekommen.

Das System umfasst eine Datenbank aus 3D-Modellen mit technischen Informationen, auf die Kunden für die Bestellung von Ersatzteilen zugreifen können und die dann innerhalb kürzester Zeit am 3D-Drucker gefertigt werden. Das patentierte System kann außerdem die Anfragen für 3D-Modelle und relevante 3D-Druckverfahren verwalten.

Derzeit sind Airlines auf die Verwaltung eines umfangreichen Ersatzteillagers angewiesen bzw. oft mit langen Wartezeiten bei der Anforderung der Teile vom Hersteller konfrontiert. Durch das patentierte System von Boeing könnten Kunden Ersatzteile bei Bedarf am 3D-Drucker fertigen und somit nicht nur Kosten und Lagerfläche sondern auch wertvolle Zeit sparen.

Dieses On-Demand-System stellt einen wesentlichen Fortschritt in der Flugzeugindustrie dar und bringt die Instandhaltung der Maschinen auf eine neue Ebene.