Home 3D-Drucker 3D-Systems 3D Systems präsentiert Q1 Ergebnisse und übernimmt RPGD

3D Systems präsentiert Q1 Ergebnisse und übernimmt RPGD

Der amerikanische 3D-Technologie Konzern 3D Systems (DDD), präsentierte die Q1 2013 Zahlen und übernimmt das Dienstleistungsunternehmen Rapid Product Development Group Inc. (RPDG).

3D Systems freut sich über ein weiteres erfolgreiches Quartal. Nach den Ergebnissen 2012, präsentierte das Unternehmen nun die Zahlen des 1.Quartals 2013.

Demnach konnte im Vergleich zum Q1 2012, der Umsatz um 31% auf $102,1 Mio. , der Bruttogewinn um 38% und der non-GAAP Jahresüberschuss um 43% auf $18,5 Mio. gesteigert werden.  Der Umsatz setzt sich aus verkauften Produkten ($39,7 Mio.) Druckmaterialien ($28,7 Mio.) und Dienstleistungen ($33,6 Mio.) zusammen.

Das erste Quartal 2013 wurde mit $110,5 Mio. in Cash abgeschlossen.

We are very pleased to report outstanding quarterly results on higher printers’ sales, (…) We believe that the vibrancy of our diversified portfolio, productivity of our channels and effectiveness of our strategic growth initiatives will continue to fuel our progress and results. (…) We continue to experience positive sales momentum that is shaped primarily by increased demand from advanced manufacturing activities. While we may face lingering economic uncertainties in parts of the world, we expect to continue to benefit from robust R&D and manufacturing spending by our customers worldwide,” so Avi Reichental, 3D Systems’ President und CEO.

via 3D Systems

Übernahme von RPGD

Nur wenig später, meldet 3D Systems die Übernahme des on-demand “quick turn” -Produktions Unternehmen “Rapid Product Development Group Inc.” (RPDG). Das Unternehmen wird in den Konzern integriert. RPGD besteht aus 350 Mitarbeitern, und spezialisierte sich auf Injection Molding, CNC Produktion, Druckgießen, Modellbau und Rapid Prototyping.

We are honored to become part of 3D Systems, the recognized global 3D content-to-print leader (…) Together, we can deliver the full impact of 3D printing and traditional manufacturing capabilities to our global customers.” so  Tony Moran, CEO und Gründer von RPDG.

We are very pleased to add a proven service provider and innovator of RPDG’s reputation, experience and scale to our rapidly growing, global network of on-demand parts services, (…) With Tony and his team on board, we are extremely well positioned to expand our services to support our growing customer demand.” so Ziad Abou, Vice President und General Manager, Quickparts Services bei 3D Systems.

3D Systems erweitert seinen Markt laufend durch Zukäufe anderer Hersteller und Dienstleister. Neben der jüngsten Übernahmen Geomagic, gehören mittlerweile auch die einst unabhängigen Unternehmen RapidformTIMBits from BytesViztu TechnologiesFreedom of Creation“My Robot Nation” (MRN)FreshFiber und Bespoke Inovations zum US Hersteller 3D Systems.

via 3D Systems

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.