Home Hersteller EnvisionTEC verklagt Formlabs wegen Patentverletzung

EnvisionTEC verklagt Formlabs wegen Patentverletzung

3D-Drucker Unternehmen EnvisionTEC hat im US-Bundesstaat Kalifornien eine Klage wegen Patentverletzung gegen Formlabs, Hersteller der Form 1 und Form 2 SLA Desktop 3D-Drucker, eingereicht.

Nach einer ähnlichen Klage gegen Formlabs von 3D Systems, für die 2014 eine Einigung erzielt wurde, bringt EnvisionTEC nun vor, dass die Geräte von Formlabs gegen zwei Patente von EnvisionTEC verstoßen. Es wird eine Unterlassungsverfügung angestrebt, durch die weitere Zuwiderhandlungen durch Formlabs verboten werden. Weiters soll Formlabs Schadenersatz für vergangene und aktuelle Verstöße leisten.

Al Siblani, CEO von EnvisionTEC nimmt in einer Pressemeldung Stellung:

„EnvisionTEC erfindet, entwickelt, fertigt und vertreibt seit knapp 15 Jahren 3D-Drucker, Materialien und damit verwandte Technologien und Dienstleistungen. Heute besitzen wir mehrere Patente rund um die Welt, die eine Reihe unserer Produkte und Methoden für den 3D-Druck abdecken. Dieses geistige Eigentum wurde von unseren innovativen Fachleuten über viele Jahre hinweg erforscht und entwickelt und ist für unser Geschäft mit verschiedenen medizinischen, professionellen und industriellen Marktbereichen rund um die Welt von unschätzbarem Wert. Wir setzen uns aggressiv dafür ein, unser geistiges Eigentum gemäß den Gesetzen der Länder, in denen wir tätig sind, zu schützen.“

Von Seiten Formlabs gibt es bislang noch keine Stellungnahme.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleOnvista