Home Medizin Onkos Surgical erhält FDA-Zulassung für 3D-gedrucktes Beckenrekonstruktionssystem

Onkos Surgical erhält FDA-Zulassung für 3D-gedrucktes Beckenrekonstruktionssystem

Onkos Surgical, ein schnell wachsender, Innovator von Lösungen für die muskuloskelettale Onkologie und komplexe orthopädische Verfahren, gab bekannt, dass es die 510(k)-Zulassung für sein My3D Personalized Pelvic Reconstruction System erhalten hat.

Das My3D Personalized Pelvic Reconstruction System ist die erste Lösung ihrer Art, die 3D-gedruckte Implantate, Instrumente und Modelle sowie einen fortschrittlichen Planungsservice zur Behandlung von Deformitäten, Traumata, Krankheiten und Revisionen umfasst, bei denen andere Behandlungen oder Revisionen versagt haben. Das Angebot umfasst patientenspezifische Implantate sowohl für die Hüftgelenkspfannenrekonstruktion als auch für erweiterte Rekonstruktionen, die mehrere Regionen des Beckens umfassen. Die Implantate werden mit einzigartigen Merkmalen entworfen und gedruckt, die dazu beitragen, die Herausforderungen der Knochen- und Weichgewebebefestigung und der Genauigkeit der anatomischen Wiederherstellung zu bewältigen.

„Dieses Angebot von Onkos Surgical wird die Art und Weise, wie ich und meine Kollegen diese Patienten behandeln, erheblich verbessern“, sagte Matthew Seidel, MD, orthopädischer Chirurg bei HonorHealth Orthopedics in Scottsdale, AZ. „Patienten mit diesen Erkrankungen des Beckens haben viele klinische Herausforderungen. In der Vergangenheit wurden unsere Implantate in Massenproduktion hergestellt und sind möglicherweise nicht für die Individualität geeignet, die jeder Patient benötigt. Mit dieser Plattform hat Onkos einen Prozess entwickelt, der es mir ermöglicht, die Operation virtuell im Voraus zu planen und innerhalb weniger Wochen ein patientenspezifisches Implantat und Instrumente zu liefern. Das verändert die Art und Weise, wie ich meine Patienten behandeln kann.“

Der My3D-Service umfasst den Zugang zum Onkos uDesign Digital Ecosystem, über das ein Chirurg Patientenbilder über ein sicheres, HIPAA-konformes, cloudbasiertes Portal senden kann. Die anatomischen Bilder werden dann in 3D-Modelle umgewandelt, anhand derer der Chirurg eine virtuelle chirurgische Planungssitzung für die Resektion des erkrankten Knochens und für das exakt auf den Patienten abgestimmte Implantat durchführen kann. Mit dieser Freigabe und Fähigkeit kann Onkos die chirurgischen Anforderungen in 6 Wochen von Anfang bis Ende erfüllen.

Patrick Treacy, Mitbegründer und CEO von Onkos Surgical, erklärte: „Diese Freigabe ist ein wichtiger Meilenstein für Onkos Surgical, da wir unsere Erfahrung und unser Fachwissen im Bereich der 3D-Planung und des 3D-Drucks weiter nutzen, um patientenspezifische Lösungen für komplexe orthopädische Erkrankungen zu optimieren. Wir haben das Unternehmen in der Überzeugung gegründet, dass Patienten mit diesen anspruchsvollen Erkrankungen speziell für sie entwickelte Lösungen verdienen. Unsere My3D-Plattform und unser digitales Ökosystem ermöglichen es uns nicht nur, diese personalisierten Lösungen schneller bereitzustellen, sondern auch die Grundlage für künftige Freigaben im Bereich der muskuloskelettalen Personalisierung zu schaffen.“

Mehr als 350 führende medizinische Einrichtungen in den USA entscheiden sich für die innovativen Precision Orthopaedics-Lösungen von Onkos. Dieser Ansatz unterstützt verbesserte Patientenergebnisse und -erfahrungen, indem er die neuesten Innovationen in den Bereichen virtuelle chirurgische Planung, anatomische 3D-Modellierung und Druck, Implantatdesign und Workflow-Optimierung nutzt.

Mehr über Onkos Surgical finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.