Home Events 3D-Druck-Fachmesse: Das war die Formnext 2019 in Frankfurt

3D-Druck-Fachmesse: Das war die Formnext 2019 in Frankfurt

Die Formnext in Frankfurt ist eine der größten Messen weltweit, die sich um die additive Fertigung drehen. Dieses Jahr zählte die Veranstaltung 852 Aussteller (2018: 632) und 34.532 Fach-und Führungskräfte besuchten die Formnext (2018: 26.919).

In diesem Jahr fand die Messe durch das starke Wachstum auch in moderneren und architektonisch anspruchsvolleren Messehallen als im Vorjahr statt. Wie auch in den letzten Jahren waren alle namhaften Vertreter der Branche vor Ort. Die Ausstellungsfläche betrug dieses Jahr 53.039 Quadratmeter. Neben den 34.532 Besuchern gab es 925 Konferenzteilnehmer und 852 Aussteller.

Higlights der Formnext 2019

Neben neuen Technologien für den 3D-Druck wurden auch neue Materialien sowie Softwarelösungen vorgestellt. So stellte der deutsche Hersteller Trumpf Drucker für den medizinischen Bereich vor, Stratasys präsentierte Lösungen für die Bahnindustrie, GE Additive zeigte neue industrielle 3D-Drucker sowie auch Prodways, Essentium, GEWO 3D, Sonda SYS., German RepRap, Modix und andere.

Ingesamt haben wir bisher über 80 Berichte der diesjährigen Messe publiziert. Diese drehen sich primär über neue 3D-Druck-Lösungen. Eine Übersicht dieser Artikel finden Sie hier. Wir werden noch in den nächsten Tagen weitere Artikel zu der diesjährigen Formnext veröffentlichen.

Die letzten 10 Artikel können hier abgerufen werden:

Die nächste Formnext findet vom 10. – 13.11.2020 in Frankfurt am Main statt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.